Urlaub in der Region Genua Ligurien / Italien

Direkt an der italienischen Riviera gelegen, findet sich die ligurische Hauptstadt Genua wieder. Diese wird im Westen von der Provinz Savona, im Südosten vom italienischem La Spezia und im Rücken von dem Appenin umrandet. Wer hier einen Italien Urlaub plant, dem stehen einige Möglichkeiten offen, seinen Urlaub zu verbringen. Die wunderschöne und nahezu einmalige Landschaft, geprägt aus Bergen und gleichzeitig dem Meer läd zu vielen verschiedenen Aktivitäten ein, aber auch zum puren Erholen und Entspannen. Zudem versprechen die rund 300 Sonnentage, die ebenfalls diese Region prägen, einen sonnigen Urlaub in freier Natur. Die an Genua liegenden Strände laden geradezu ein, eine Runde zu Schwimmen, Schnorcheln, Segeln, Surfen oder auch einfach nur zum Sonnenbaden. Wer sich in seinem Urlaub auf die Spuren der Liguren machen möchte, der sollte irgendwann einmal im Städtischem Museum in Carrara vorbeischauen. Hier findet man kleine Skulpturen aus Sandstein, welche wohl 2. Jahrtausende vor unserer Zeit gestaltet wurden.

Für Feinschmecker bietet Genua ein totales Highlight, die wohl beste Pesto der Welt wird hier hergestellt und sollte unbedingt probiert werden. Genua begeistert vor allem mit seinen vornehmen und eleganten Innenhöfen, sowie prachtvoll geschmückten Räumen und etlichen Kunststücken. Wer sich für Kunst interessiert sollte daher mal im Palazzo Bianco vorbeischauen und sich die beeindruckenden Gemäldegalieren ansehen. Nach diesem Erlebnis, können Sie Ihren Ausflug aber noch toppen, indem Sie mit dem Aufzug eines der Aussichtsplateaus erreichen und von diesen den Blick über die Dächer und Türme bis aufs Meer genießen und auf sich wirken lassen. Dieser Ausblick ist einmalig schön und unvergesslich. Genua gilt als eine der charakteristischsten und antiksten Hafenstädte zwischen dem Mittelmeer und den hügeligen Apennin. Hier können Sie die größte Altstadt Europas erkunden und dem berühmten Aquarium von Genua einen Besuch abstatten. Hier liegt auch der größte Hafen Italiens, welcher durch seine Schönheit besticht und an dem 42 Kilometer langem Stück Küste liegt, dem Golfo di Genova. Als wahre Sehenswürdigkeiten gelten hier vor allem das Wahrzeichen der Stadt Genua, ein Leuchtturm welcher 117 Meter hoch ist, der la Laterna di Genova sowie die Palazzi dei Rolli welche sich in der historischen Altstadt finden lassen. Wer einen Wanderurlaub plant, sollte hier ebenfalls glücklich werden. Durch schmale Wanderwege werden die fünf Dörfer der Cinque Terre, etwa 80 Kilometer von Genua entfernt, verbunden. Für Wanderer lohnt es sich diese Entfernung zu überwinden um danach die wunderschönen und einmalig gelegenen Wanderwege zu erkunden. Auch ein Besuch von Rapallo am Golf del Tigullio lohnt sich für jeden Urlauber, dies liegt etwa 32 Kilometer von Genua entfernt, bietet einem aber einen wunderschönen Ort, vor allem sollte man die berühmte und atemberaubende Hannibal-Brücke besuchen, welche mit einer ganz eigenen Schönheit fasziniert. Oder Sie machen einen Abstecher zum Pavillon der Musik, welche im inneren der Kuppel Zeichnungen von berühmten Musikern wie Johann Sebastian Bach zu finden sind.

In der Provinz selbst lassen sich auch einige wunderschöne und atemberaubende Orte finden, so lohnt sich ein kleiner Abstecher nach Sestri Levante immer, das Dorf am Golfo Tigullio gelegen, strahlt mit seiner Altstadt welche in die kleine, aufragende Halbinsel Portobello einnimmt. Auch der Monte Castello, welcher sich 285 Meter hoch auf der südlichen Halbinsel befindet, strahlt eine eigene Schönheit aus. Die Schönheit dieser Region findet sich zudem auch in der Stadt Rapallo wieder, hier sind die Häuser direkt zum Strand hin gebaut worden. Auch lässt sich hier ein kostbares Gemälde von Van Dyck in der Kirche von S. Michele bestaunen. Wer hier seinen Urlaub plant sollte die zahlreichen Feste beachten, wie das festa patronale di Nostra Signora di Montallegro welches vom 1. bis 3. Juli stattfindet. Auch ist der Yachthafen von Santa Margherita einen Ausflug wert, hier finden sich auch wunderschöne Strände, welche zum verweilen einladen, wie in der gesamten Provinz findet sich auch hier eine ausgezeichnete Wasserqualität vor.

Doch auch Genua selbst strahlt mit einigen faszinierenden Sehenswürdigkeiten, alleine der Hafen Genuas von welchem täglich Kreutzfahrtschiffe ablegen stellt eine der größten Sensationen dar. Zudem kommt Europas größtes Aquarium welches auch hier zu finden ist und vor allem für Kinder ein einmaliges Erlebnis darstellt. Zudem sollte man sich die Basilika Santa Maria ansehen, diese Renaissancekirche selbst ist schon sehr beeindruckend, man sollte es aber nicht verpassen hier den hervorragenden Blick über die gesamte Stadt zu genießen. Doch auch andere faszinierende Orte warten auf Ihren Besuch, so der Palazzo Ducale sowie das Opernhaus Felice oder die Piazza de Ferrari. Auch die Naturparks im Hinterland der Stadt sollten sich auf Ihrem Plan wiederfinden lassen.

Selbst wenn Sie einen Urlaub mit Ihren Kindern planen, oder besser gesagt erst recht wenn Sie einen Urlaub mit Ihren Kindern planen, ist Genua ein perfektes Reiseziel. Hier können Sie mit Ihren Kindern Sandburgen am Strand bauen, gepflegte Spielplätze besuchen, im größten Aquarium Europas die Unterwasserwelt erkunden, sowie kleine Radtouren oder Wanderungen unternehmen. Vor allem Wanderungen werden durch die neuartige Art der Schatzsuche, dem Geocachen, auch bei Kindern immer beliebter. Genua bietet einem viele verschiedene Möglichkeiten seinen Urlaub entspannend und dennoch aufregend zu verbringen. Egal ob Sie mit Ihrer gesamten Familie oder doch nur mit dem Partner, Genua einen Besuch abstatten möchten, hier findet man alles, egal ob Ferienwohnung oder auch ein Ferienhaus, welche zum verweilen einladen und von denen aus man oft auch einen wunderschönen Blick auf die Küste hat. Nutzen Sie Ihren Urlaub um in Genua eine Zeit zu verbringen und sich selbst von dieser umwerfenden und einmaligen Landschaft faszinieren zu lassen.

 
Bilder aus Ligurien
vespa vor alten haus.jpg